Erstellt am: 04.03.2013, Autor: bgro

Australiens KC-30A erreicht Einsatzbereitschaft

Airbus Military, Australian A330 MRTT

Die KC-30A Tankflugzeuge der Royal Australian Air Force haben am 26. Februar 2013 offiziell ihre provisorische Einsatzbereitschaft erlangt.

Die offizielle Zulassung wurde am Eröffnungstag der Australian International Air Show in Avalon von Verteidigungsminister Stephen Smith der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Australiens Tanker von Airbus Military darf nun die F/A-18A/B Hornets in der Luft betanken sowie den Personen und Fracht transportieren. Tests mit der Luftbetankung von F/A-18F Super Hornets laufen immer noch und sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Für die volle Einsatzbereitschaft der Australischen A330 Multirole Tanker Transport (MRTT) Flugzeuge sind nach Aussagen der australischen Luftstreitkräfte weitere Modifikationen nötig. Die Flugzeuge sollen auch E-7A Wedgetails und C-17A Globemaster betanken können, auch zukünftigen die F-35A Lightning II Kampfjets müssen durch die KC-30A Flotte betankt werden können. Australien hat bei Airbus Military fünf A330 MRTT gekauft, die mittlerweile ausgeliefert wurden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top