Erstellt am: 19.10.2009, Autor: rk

Australien bekräftigt F-35 Programmunterstützung

CR Lockheed Martin, F-35

Nach einem Besuch bei Lockheed Martin bekräftigte der australische Rüstungsminister die Unterstützung des Joint Strike Fighter Programms.

Bereits im Frühjahr zeigte das Weissbuch des australischen Verteidigungsministeriums den hohen Wert des Joint Strike Fighter Programms und des daraus entstehenden F-35 Kampfflugzeuges auf. Greg Combet besichtigte anlässlich eines USA Besuches auch die Produktionswerke von Lockheed Martin in Fort Worth, nach einem Rundgang durch den Fabrikationsbetrieb zeigte er sich beeindruckt über die industrielle Leistung von Lockheed Martin und unterstrich die australische Unterstützung beim Bau des neusten Kampfflugzeuges der fünften Generation. Australien wird die Einwilligung zum Kauf von 100 F-35 Lightning II jedoch erst geben können, wenn das multinationale Programm unter der Federführung der Vereinigten Staaten die Produktions- und Kostenziele bestätigen kann. Eine Entscheidung in dieser Sache wird in Australien noch in diesem Fiskaljahr erwartet.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in Europa. A380 überholt bei SIA Boeing 747. Neuster Citation Jet.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top