Erstellt am: 05.01.2022, Autor: rk

Auslieferungsrekord bei F-35

Lockheed Martin F-35A

Lockheed Martin F-35A Lightning II (Foto: Lockheed Martin)

Lockheed Martin konnte im vergangenen Jahr 2021 insgesamt 142 F-35 Lightning II Kampfflugzeuge ausliefern, das ist neuer Rekord.

Mit 142 Auslieferungen von neuen F-35, den Erfolgen mit dem F-35 Angebot in Finnland und der Schweiz und zahlreichen Kampagnen, welche die Einsatzfähigkeit der F-35 unter Beweis gestellt haben, konnte Lockheed Martin 2021 als sehr erfolgreiches Jahr im F-35-Programm abschliessen. Inzwischen stehen weltweit über 750 F-35 im Einsatz, die bisher fast 470’000 Flugstunden absolviert haben.

Im Jahr 2021 wählten mit Finnland und der Schweiz zwei weitere Länder die F-35 für ihre neuen Kampfflugzeugprogramme aus. Darüber hinaus erhielt Dänemark seine erste F-35 und die Königlichen Niederländischen Luftstreitkräfte erklärten als neunte Nation ihre F-35-Flotte für einsatzbereit. Mit der Ausnahme von Schweden, das sein eigenes Gripen-Programm verfolgt, haben sich alle skandinavischen Länder und die Benelux-Staaten Belgien und die Niederlanden für die F-35 entschieden. Dazu kommen mit Grossbritannien, Italien und in Zukunft Polen und Griechenland neben der Schweiz weitere europäische F-35-Nutzer hinzu – die F-35 entwickelt sich also bei den europäischen Luftstreitkräften zum Standard.

Wie Lockheed Martin weiter mitteilte, habe sich die Einsatzfähigkeit der F-35 weiter verbessert. Alleine im letzten Jahr habe die F-35 erfolgreich an einer Reihe von Flugtests und Übungen teilgenommen, darunter Project Hydra, Northern Edge, Orange Flag, Talisman Sabre und Flight Test-6. Bei letzterer hat eine PAC-3 Lenkwaffe der US Army mit Hilfe der Daten, die von einer F-35 zur Verfügung gestellt wurden, erfolgreich einen Marschflugkörper abgefangen. Bei einigen der F-35A-Einsätze und Übungen habe die Maschine eine Einsatzfähigkeit von über 80 Prozent aufgewiesen.

Im vergangenen Jahr kam es auch zum ersten operationellen Einsatz der F-35C der US Navy an Bord des Flugzeugträgers USS Carl Vinson. Während des ersten Einsatzes des neuen Flaggschiffs der Royal Navy, der HMS Queen Elizabeth, flogen die F-35B der Royal Air Force und der US Marines fast 1300 Einsätze von Bord des britischen Flugzeugträgers, flogen dabei mehr als 2200 Stunden und führten über dem Mittleren Osten 44 Kampfeinsätze durch.

SkyNews

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top