Erstellt am: 01.04.2008, Autor: rk

Auch die RAF kauft Tankflugzeuge bei EADS

Airbus A330 Tankflugzeug

Letzte Woche unterzeichnete das Verteidigungsministerium von Grossbritannien den Kaufvertrag über vierzehn Airbus A330 Tankflugzeuge.

 
Nach der US Air Force entscheidet sich nun auch die Royal Air Force für den modernen Airbus Tanker A330 FSTA. Der Auftrag hat einen Wert von 13 Milliarden Pfund. Die Briten haben mit dem EADS Air Tanker Konsortium mehr als vier Jahre verhandelt, bis der Vertrag nun unter Dach und Fach ist. Die Maschinen werden mit Rolls Royce Triebwerken ausgerüstet. Die neuen Tankflugzeuge werden ab 2011 die alternden VC-10 Luftbetankungsmaschinen ersetzten. Mit im Rennen waren ältere Boeing 767 Flugzeuge der British Airways, die man zu Tankflugzeugen umgebaut hätte.
 
Bei solchen Verträgen ist es klar, dass Zusatzleistungen wie Wartung und Schulung eingeschlossen werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top