Erstellt am: 25.12.2009, Autor: rk

Airbus A400M zweiter Flug

CR Airbus Military, A400M

Am 23. Dezember 2009 hob der A400M Militärtransporter in Sevilla zu seinem zweiten Testflug ab.

Als verantwortlicher Pilot sass Experimental Test Pilot Ignacio Lombo am Steuer, er wurde durch den Chef Testpiloten Ed Strongman unterstützt. An Bord des zweiten Fluges befanden sich auch vier Flugtestingenieure. Während dem dreistündigen Erprobungsflug stieg der A400M Prototyp MSN001 auf eine Höhe von 30.000 Fuss (9.150 m) und erreichte dabei seine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,72 was auf einer Höhe von 30.000 Fuss einer Wahrengeschwindigkeit von rund 408 Knoten (750 km/h) entspricht. Mit dem ersten Prototyp beabsichtigt Airbus Military 1200 Flugstunden zu absolvieren, für das ganze Flugtestprogramm werden mit fünf Maschinen über die nächsten zwei Jahre 3700 Flugteststunden veranschlagt. Der erste A400M Militärtransporter wird voraussichtlich im Dezember 2012 an die französische Luftwaffe ausgeliefert werden, dabei wird es sich um MSN007 handeln.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas übernimmt fünften Airbus A380. Bodenbildung im Internationalen Luftverkehr. Erstflug Boeing 787 Dreamliner.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top