Erstellt am: 10.11.2010, Autor: rk

Airbus A400M setzt Fallschirmspringer ab

CR Airbus Military, A440M Paratroops

Am 04. November 2010 setzte der Airbus Militärtransporter A400M Grizzly zum ersten Mal sechs Fallschirmspringer ab.

Dieser Flug stellt einen weiteren Meilenstein im Flugtestprogramm beim A400M dar, die Hebebühne wurde auf einer Höhe von 6000 Fuss (1820 m) gesenkt und zwei Fallschirmspringer verliessen den strategischen Militärtransporter von Airbus Military über diesen Ausstiegspunkt. Die vier anderen Fallschirmspringer verliessen den A400M über die Ausstiegstür auf der linken Seite der Maschine. Vier Springer kamen aus Frankreich und zwei Springer stellten die britischen Fallschirmtruppen. Erste Absetzflüge erfolgten mit Wasserballons und Puppen, die an Fallschirmen über Bord geworfen wurden, weitere Fallschirmabsprünge sind im nächsten Jahr geplant.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top