Erstellt am: 27.07.2022, Autor: rk

Airbus A400M als Feuerlöschflugzeug

Belgium Air Force 2. Airbus A400M

Zweiter Airbus A400M Transporter von Belgien (Foto: Belgium Air Force)

Airbus hat in Spanien mit dem A400M Militärtransporter erste Flugtests mit einer nachrüstbaren Feuerlöscheinrichtung unternommen.

Der A400M Militärtransporter wurde für die simulierten Löschflüge mit einer mobilen Feuerlöscheinrichtung versehen, dabei handelt es sich um ein sogenanntes Roll-on/Roll-off-Kit, das ganz einfach in den Frachtraum des Transportflugzeuges integriert werden kann und keine Änderungen am Flugzeug nach sich rufen. Die Flugtests fanden am Tag statt, der A400M ging über dem simulierten Brandgebiet bis auf eine Höhe von 150 Fuss (45 Meter) hinunter und reduzierte dabei die Geschwindigkeit auf minimale 125 Knoten (230 km/h). 

Bei dem Abwurfvorgang wurden innerhalb von 10 Sekunden bis zu 20 Tonnen Wasser ausgestossen. Das Hauptziel der Kampagne ist die Validierung der Wasserabwurfmenge und -zeit sowie der Fähigkeit des A400M, die neue Aufgabe als Feuerlöschflugzeug mit dem einfach nachrüstbaren Kit erfüllen zu können. Die Entwicklung dieses Prototyps wurde durch Airbus in enger Zusammenarbeit mit der spanischen Luftwaffe, den europäischen Brandschutzbehörden und dem spanischen Ministerium für Ökologischen Wandel und Demografie vorgenommen.

FliegerWeb News Sendung 10. Juli 2022

Airbus A321XLR abgehoben

easyJet kauft weitere Airbus Jets

Zweite Beechcraft Denali in der Flugerprobung

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top