Erstellt am: 08.05.2014, Autor: rk

100ste EA-18G Growler an US Navy ausgeliefert

US Navy EA-18G Growler

Im Werk St. Louis hat Boeing anlässlich einer kleinen Feier die hundertste EA-18G Growler an die US-amerikanischen Seestreitkräfte übergeben, die Maschine wird bei der VAQ-129 Einheit in Whidbey Island eingegliedert.

Mit dieser Auslieferung kann Boeing bei dem Super Hornet und Growler Programm einen weiteren grossen Meilenstein feiern. Der EA-18G Growler ist das neue Angriffs- und Störflugzeug der US Navy und wurde aus der F/A-18F Super Hornet weiterentwickelt. Die Growler Kampfjets übernehmen bei den US Marine Verbänden die Aufgaben der alt gedienten EA6-B Prowler. Die fliegende Elektronik-Plattform des Growler benötigt nur noch eine Zweimann-Besatzung, im Prowler wurden noch vier Mann beschäftigt. Die moderne und hoch automatisierte ECM Ausrüstung kann im Growler von einem Waffensystem- ECM- Offizier bedient werden.

Die US Navy hat bis heute bei Boeing 114 Growler in Auftrag gegeben, 22 weitere Bestellungen sind noch in der Planung und sollen für das Fiskaljahr 2015 frei gegeben werden. Die Produktion kann noch bis Ende 2016 aufrecht erhalten bleiben, da Australien auch noch einige offene Growler Bestellungen hat. Boeing ist in der Lage jährlich bis zu zwanzig Growler zu bauen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top