Erstellt am: 25.03.2014, Autor: rk

airberlin erhöht Frequenzen nach Chicago

airberlin, Airbus A330

Seit dem 23. März 2013 verbindet airberlin Berlin mit Chicago. Ab diesem Sommer erhöht die Airline ihre Frequenzen nach Chicago und fliegt ab Mai täglich nonstop in die Metropole am Lake Michigan.

Sehr gute Umsteigeverbindungen gibt es ab zahlreichen deutschen Städten sowie ab Österreich und der Schweiz. Ab Chicago bietet airberlin ihren Gästen danke des Codeshare-Abkommens mit dem oneworld® Partner American Airlines zudem 41 Anschlussziele innerhalb der USA an. So können Reisende ab Berlin via Chicago bequem unter anderem nach Denver, New Orleans oder Seattle fliegen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top