Erstellt am: 10.04.2014, Autor: rk

airberlin erhöht Frequenzen ab Basel und Zürich

airberlin

Ab dem 3. Mai 2014 verbindet airberlin Zürich und die deutsche Hauptstadt Berlin samstags mit einer zusätzlichen Frequenz.

Die österreichische airberlin Tochtergesellschaft NIKI bietet ab 29. Juni 2014 sonntags eine zusätzliche dritte Frequenz ab Zürich nach Wien an. Fluggäste ab Basel profitieren im Winter 2014/15 von einer zweiten Verbindung nach Gran Canaria. Damit ist die Kanareninsel ab Basel montags und samstags erreichbar und bietet somit noch mehr Flexibilität bei der Reiseplanung. Insgesamt bietet airberlin aus der Schweiz 216 Abflüge pro Woche an. Über die Drehkreuze in Berlin, Düsseldorf und den Flughafen Wien sind zusätzliche Umsteigeverbindungen zum Beispiel nach Abu Dhabi, in die USA und Karibik sowie nach Skandinavien, Polen, Russland, Spanien und Griechenland möglich.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top