Erstellt am: 19.12.2008, Autor: psen

airBaltic will Aktien von SAS zurück kaufen

SAS

In einer Pressemitteilung gab airBaltic bekannt, dass sie die Anteile, die zurzeit im Besitz der SAS AB sind, wieder übernehmen will.

Das Management der lettischen Airline hat sich trotz schwierigem Wirtschaftsklima zu diesem Schritt entschlossen, die abschliessende Transaktion findet am 31. Januar statt. Die Zusammenarbeit mit der SAS soll weitergeführt werden. SAS selber hatte gestern ebenfalls bekannt gegeben, dass sie ihren 47,2 Prozent Anteil für rund 20 Millionen Euro an airBaltic abgeben werde. Anfang Woche hatte Lettland ein Angebot der SAS noch abgelehnt. Die Airline wollte ihren Anteil ursprünglich für 67,5 Millionen Euro verkaufen. Zum Verkauf der Aktien kommt es, weil die lettische Regierung sich gegen eine Privatisierung der airBaltic ausgesprochen hat.

Haben Sie die aktuellste News-Sendung schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top