Erstellt am: 03.01.2012, Autor: rk

Zweiter United Flug von Frankfurt nach New York

United Airlines Boeing 757

United Airlines hat heute einen zweiten täglichen Nonstop-Service von Frankfurt am Main zu ihrem New Yorker Drehkreuz Newark Liberty International Airport aufgenommen.

Die Boeing 757-200 mit der Flugnummer UA119 startet seit heute täglich um 8:45 Uhr in Frankfurt und erreicht New York/Newark um 12:00 Uhr Ortszeit. An Bord des Flugzeuges finden insgesamt 175 Passagiere Platz – davon 16 in BusinessFirst und 159 in Economy Class. Der Rückflug mit der Flugnummer UA118 verlässt New York/ Newark um 16:50 Uhr Ortszeit und landet um 6:55 Uhr am Folgetag in Frankfurt.
 
 „Mit dem zusätzlichen Flug Frankfurt-New York verbessern wir das Angebot für unsere deutschen Kunden, die nach New York oder darüber hinaus reisen möchten, und stärken zugleich weiter unsere Position als führender US-Carrier in Deutschland“, sagte Thorsten Lettnin, Regional Director Central Europe von United. „Die frühe Ankunftszeit des zweiten täglichen Nonstop-Fluges in New York ermöglicht es, Geschäftstermine in Manhattan noch am selben Tag wahrzunehmen. Zudem haben Reisende die Möglichkeit, mit Anschlussflügen von United zu mehr als 300 Zielgebieten in ganz Amerika zu gelangen, darunter mehr als 100 Nonstop-Flüge.“
 
Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Dr. Stefan Schulte, zeigt sich sehr erfreut über die Entwicklung bei United Airlines: „Die Aufnahme eines weiteren täglichen Nonstop-Fluges von United Airlines ab Frankfurt zeigt die Wichtigkeit des Flughafens als einen der 10 größten internationalen Airport des Weltluftverkehrs. Gerade die kürzlich eröffnete Landebahn erhöht die Kapazität des Flughafens und ermöglicht unabhängige parallele Anflüge. Wir freuen uns, dass United als größter US-Carrier seine Flugverbindungen ab Frankfurt erweitert und damit den Standort bestätigt.“

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top