Erstellt am: 23.12.2009, Autor: rk

Zweiter Dreamliner hob ab

CR Boeing, ZA002 Dreamliner First Flight

Am 22. Dezember 2009 hob ZA002 auf dem Werksflughafen von Boeing in Everett zum Erstflug ab.

Das zweite Testflugzeug ist in den Farben des Erstkunden All Nippon Airways gespritzt und wird im Flugtestprogramm zur Gewinnung der Flugleistungsdaten, der Tests für das Stabilitätsverhaltens und der Flugsteuerung herbeigezogen. Dreamliner ZA002 wird wie der erste Prototyp von Rolls Royce Trent 1000 Triebwerken angetrieben. Um 09.09 Seattle Lokalzeit hob Dreamliner 002 vom Paine Field in Everett zu seinem Jungfernflug ab, der Testflug dauerte zwei Stunden. Am Kapitänssteuer pilotierte Randy Neville ZA002 auf eine Flughöhe von 13.000 Fuß und beschleunigte die Maschine während des Testfluges auf eine Geschwindigkeit von 200 Knoten (370 km/h). Chefpilot Mike Carriker saß als Copilot an Bord des Dreamliner. Boeing wird das Zulassungsprogramm mit sechs Testflugzeugen abfliegen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top