Erstellt am: 27.01.2009, Autor: psen

Zusammenschluss Lufthansa und Brussels Airlines wird geprüft

Brussels AirlinesDie Europäische Kommission will die Übernahme der Muttergesellschaft von Brussels Airlines durch Lufthansa eingehend prüfen.

Die Behörde äusserte Bedenken bezüglich des Wettbewerbs auf verschiedenen Strecken zwischen Belgien, Deutschland und der Schweiz. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass ein Zusammenschluss der beiden Airlines zu einem Monopol auf den Strecken Brüssel-Franfurt, Hamburg und München führen würde. Auch Flüge nach Zürich und Genf, sowie nach Berlin Tegel könnten betroffen sein. Lufthansa machte am 5. Januar einige Vorschläge zur Lösung der Mängel, diese waren laut Kommission jedoch nicht eindeutig genug, um die Zweifel zu beheben. Brussels Airlines sagte, sie sei über diesen Entschluss überrascht und betonte, sie sei überzeugt, dass eine Zusammenarbeit mit Lufthansa die beste Versicherung für eine gesunde Zukunft der Airline und der gesamten Luftfahrt in Belgien und Europa sei. Die Europäische Kommission entscheidet bis zum 10. Juni 2009 über die Lage.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top