Erstellt am: 31.03.2014, Autor: rk

World Airways ist bankrott

McDonnell Douglas, MD-11 World Airways

World Airways musste am Donnerstag, den 27. März 2014, aus finanziellen Gründen den Flugbetrieb einstellen.

Nach 68 Betriebsjahren musste die renommierte Charterflugunternehmung World Airways den Flugbetrieb einstellen. Die Airline hat sich 1951 auf den Transport von US-amerikanischen Truppen spezialisiert und musste sich im November 2013 unter Chapter 11 begeben. Hauptgrund für den Bankrott sind die Sparanstrengungen des US Verteidigungsministeriums und die abflachende Transportnachfrage US-amerikanischer Truppen. World Airways gehört zu der Global Aviation Holdings Gruppe, die auch North American Airlines betreibt. Durch die Insolvenz von World Airways verlieren 325 Arbeitnehmer ihre Stelle, darunter 109 Piloten und 146 Flugbegleiter.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top