Erstellt am: 17.06.2020, Autor: ps

Wizz Air präsentiert solide Zahlen

Wizz Air Airbus

Wizz Air Airbus (Foto: Airbus)

Wizz Air hat am 3. Juni 2020 einen soliden Jahresgewinn von Netto 344,8 Millionen Euro bekanntgegeben, verglichen mit Vorjahr entspricht dies einem Gewinnwachstum von 30 Prozent.

Die ungarische Low Cost Airline Wizz Air konnte den Umsatz von anfangs April 2019 bis Ende März 2020 um 19,1 Prozent von 2,319 Millionen Euro auf 2,761 Millionen Euro steigern. Die operativen Kosten verteuerten sich um 23,5 Prozent auf 2,423 Millionen Euro, den Betriebsgewinn gibt Wizz Air mit 338,3 Millionen Euro an, das waren 5,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Ende März 2020 verfügte Wizz Air über liquide Mittel von 1,496 Milliarden Euro, diese Reserve hilft dabei, die grossen Betriebsausfälle wegen der Corona-Krise teilweise zu überbrücken.

Wizz Air konnte im Geschäftsjahr 2019/2020 insgesamt 40,0 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, das entspricht einem Wachstum von 15,8 Prozent. Ende März 2020 zählte die Flotte insgesamt 121 Flugzeuge aus der Airbus A320 Familie, Wizz Air beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter.

 

Aktuelle FliegerWeb News Sendung vom 15. Juni 2020

Ryanair wie alle anderen Airlines im Tiefflug.

Bombardier schließt Canadair Regional Jet Series Verkauf ab.

Erste Epic E1000 ausgeliefert.

Super Hercules für Neuseeland.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top