Erstellt am: 24.04.2020, Autor: ps

Wizz Air mit weniger Passagieren

Wizz Air Airbus

Wizz Air Airbus (Foto: Airbus)

Mit Wizz Air flogen im März 2020 insgesamt 1,754 Millionen Passagiere, verglichen mit dem Vorjahresmärz entspricht dies einem Einbruch von 35,6 Prozent.

Auch bei Wizz Air sind im Februar 2020 die Passagierzahlen eingebrochen, Grund dafür ist die Corona Krise. Wizz Air hat die Kapazität verglichen mit dem Vorjahresmärz um 31,9 Prozent auf 3,219 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut, die Nachfrage ist um 33,1 Prozent auf 2,979 Milliarden Sitzplatzkilometer eingebrochen. Die durchschnittliche Sitzplatzauslastung lag trotz der schweren Gesundheitskrise bei hohen 92,0 Prozent und hat sich somit um 2,1 Prozentpunkte verschlechtert.

Rollend über die letzten zwölf Monate konnte Wizz Air 40,038 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das entspricht einem Wachstum von 15,8 Prozent. Die Auslastung über ein ganzes Jahr gesehen lag bei hohen 93,5 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top