Erstellt am: 12.10.2020, Autor: ps

Wizz Air meldet keine weitere Erholung

Wizz Air Airbus

Wizz Air Airbus (Foto: Airbus)

Wizz Air konnte im September 2020 insgesamt 1,568 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren 800 Tausend weniger als im August und 59 Prozent weniger als im Vorjahresseptember.

Die Passagierzahlen bei Wizz Air sind nach einer raschen Erholung während den letzten drei Monaten wieder rückläufig. Nicht koordinierte Reiseeinschränkungen zwischen den europäischen Ländern erschweren eine nachhaltige Erholung der Passagierzahlen. Wizz Air musste die Kapazität verglichen mit dem Vorjahresseptember krisenbedingt um 39,5 Prozent auf 4,003 Milliarden Sitzplatzkilometer abbauen, die Nachfrage ist um 58,2 Prozent tiefer ausgefallen als im Vorjahresseptember und erreichte 2,620 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die durchschnittliche Sitzplatzauslastung lag bei 56,9 Prozent und hat sich somit um 32,2 Prozentpunkte verschlechtert.

Rollend über die letzten zwölf Monate gerechnet konnte Wizz Air insgesamt 24,415 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen (Vorjahr rollend 37,916 Millionen Passagiere), das waren Corona bedingt 35,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top