Erstellt am: 26.11.2009, Autor: rk

Wings Air kauft ATR Maschinen

CR ATR, ATR 72-500 Wings Air

Der französische Flugzeugbauer kann für seinen Turboprop Airliner einen weiteren Grosskunden gewinnen.

Die indonesische Wings Air hat bei ATR fünfzehn ATR 72-500 bestellt und weitere fünfzehn Vorkaufsrechte für den neuen ATR 72-600 erworben. Die Bestellabsicht über jeweils zehn Maschinen und zehn Optionen wurde bereits im November 2008 bekannt gegeben. An der Dubai Air Show konnten die Verträge nun definitiv unterzeichnet werden. Wings Air ist eine Tochterunternehmung der erfolgreichen Lion Air. Das Vertragsvolumen wird von ATR mit 600 Millionen US Dollar angegeben. Die ATR 72-500 Flugzeuge werden durch Pratt & Whitney PW 127M Triebwerke angetrieben und zwischen 2009 und 2011 an die indonesische Fluggesellschaft ausgeliefert. Die sparsamen Turboprop Maschinen werden Routen übernehmen, die momentan durch weniger effiziente MD-80 und Boeing 737-300 und 737-400 Maschinen betrieben werden, zudem werden die ATR Flugzeuge vermehrt als Zubringer für die Hauptrouten von Lion Air herbeigezogen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top