Erstellt am: 13.11.2008, Autor: psen

Wieder Schwierigkeiten bei Qantas

QantasEin Flieger der australischen Airline Qantas musste nach Sydney zurückkehren, nachdem ein Fehler im Radarsystem festgestellt worden war.

Dies ist bereits das zweite Mal innerhalb von zwei Wochen, dass das Radarsystem auf einem Qantasflug eine Störung aufwies. Die Airline meldete, es habe sich um einen Ausfall des Wetterradars gehandelt, Passagiere, die an Board der Maschine gewesen waren, sagten jedoch, der Pilot habe eine Fehlfunktion in beiden Radarsystemen als Grund zur Rückkehr angegeben. Ein ähnliches Problem zwang eine QF12 am 29. Oktober, beinahe die gesamte Strecke von Los Angeles nach Sydney „quasi Huckepack“ hinter einer Air New Zealand Maschine her zu fliegen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top