Erstellt am: 03.06.2020, Autor: ps

Weiterhin keine Passagiere bei Ryanair

Ryanair, Boeing 737-800

Ryanair, Boeing 737-800 (Foto: Ryanair)

Wegen der Corona Krise hat Ryanair den Flugbetrieb praktisch ganz eingestellt, mit dem erfolgreichsten Low-Cost-Carrier Europas flog auch im Mai fast niemand.

Im Vorjahresmai konnte Ryanair zusammen mit Lauda noch 14,1 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen und damit ein schönes Wachstum von dreizehn Prozent verglichen mit dem Mai 2018 vermelden.

Im Mai 2020 ist der Verkehr bei dem weltweit zweitgrössten Low-Cost-Carrier praktisch vollständig zum Erliegen gekommen. Noch 701 Flüge konnte Ryanair im Mai durchführen, bei der Planung für den Mai rechnete Ryanair mit mehr als 70.000 Flügen und 15 Millionen Passagieren. Die Corona Krise hat hart zugeschlagen, Ryanair konnte im Mai 2020 noch rund 70.000 Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen. Ryanair konnte im Mai lediglich noch Rückholflüge im Auftrag verschiedener Staaten durchführen.

Auch für den Juni ist Ryanair nicht sehr zuversichtlich und rechnet weiterhin mit ganz tiefen Passagierzahlen.

Rollend über die letzten zwölf Monate konnte die Ryanair Group 121,0 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen (Vorjahr 145,8 Millionen), das entspricht einem Corona bedingten Rückgang von siebzehn Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top