Erstellt am: 14.12.2021, Autor: rk

Weiterer Airbus A321LR für Air Astana

Air Astana Airbus A321LR

Air Astana Airbus A321LR (Foto: Air Astana)

Air Astana hat den siebten Airbus A321LR in die Flotte aufgenommen, ein Leasing von der Air Lease Corporation.

Die brandneue Maschine flog direkt von ihrer Auslieferung am Airbus-Werk in Hamburg zum Almaty International Airport im Süden Kasachstans. Beim Airbus A321LR handelt es sich um die Langstreckenversion des A321neo. Ausgestattet ist die Maschine mit PW1133G-Triebwerken des Herstellers Pratt & Whitney. Zudem zeichnen sie ein höheres Maximalstartgewicht sowie das optimierte Design des Flugzeugrumpfs aus. In der Passagierkabine stehen 16 Plätze in Business Class sowie 150 Plätze in Economy Class zur Verfügung. An jedem Sitz kommen die Fluggäste in den Genuss eines eigenen Monitors.

Air Astana setzt die Flugzeuge vom Typ A321LR auf zahlreichen Routen ihres umfassenden Streckennetzes ein, zum Beispiel auf den Flügen nach Frankfurt, Dubai, Istanbul, London, Phuket sowie auf die Malediven und nach Sri Lanka.

Aktuell umfasst die Air-Astana-Flotte 36 Flugzeuge, darunter 28 des Herstellers Airbus. Drei weitere Airbus A321LR wird die Airline im Laufe des Jahres 2022 in Dienst stellen. Damit besitzt Air Astana eine der weltweit jüngsten Flotten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top