Erstellt am: 03.09.2020, Autor: psen

Weitere Erholung bei Wizz Air

Wizz Air Airbus

Wizz Air Airbus (Foto: Airbus)

Wizz Air konnte im August 2020 insgesamt 2,381 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren gut 500 Tausend mehr als im Juli, aber immer noch 41 Prozent weniger als im Vorjahres August.

Die Passagierzahlen bei Wizz Air erholen sich langsam von den Corona bedingten Tiefständen. Der ungarische Low-Cost-Carrier konnte im August 2,381 Millionen Passagiere an Bord seiner Flugzeuge begrüssen, im Vorjahres August waren es noch 4,036 Millionen. Wizz Air musste die Kapazität verglichen mit dem Vorjahres August krisenbedingt um 19,0 Prozent auf 5,537 Milliarden Sitzplatzkilometer abbauen, die Nachfrage fiel um 39,7 Prozent tiefer aus als im Vorjahres August und erreichte 3,978 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die durchschnittliche Sitzplatzauslastung lag bei 70,9 Prozent und hat sich somit um 25,4 Prozentpunkte verschlechtert.

Rollend über die letzten zwölf Monate gerechnet konnte Wizz Air insgesamt 26,664 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen (Vorjahr rollend 37,272 Millionen Passagiere), das waren Corona bedingt 28,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top