Erstellt am: 10.08.2022, Autor: rk

Weeze erreicht fast Vorpandemieniveau

Flughafen Weeze

Erstflug Eurowings von München nach Weeze (Foto: Flughafen Weeze)

Der Flughafen Weeze hat die Sommerferienzeit erfolgreich hinter sich gebracht, insgesamt 178.000 Passagiere hat der Airport gezählt, das waren noch sieben Prozent weniger als vor der Pandemie.

Damit nähert man sich dem Vor-Corona-Niveau aus dem Jahr 2019 (192.000) wieder an. Zum Hintergrund: Insgesamt 80 Jets starten während der Sommersaison pro Woche, sie steuern 29 Flugziele an. Die Jets haben eine sehr hohe Auslastung. Dazu tragen auch die Buchungen vieler niederländischer Gäste bei.

Während derzeit Berichte über Engpässe an großen Flughäfen in Westeuropa an der Tagesordnung sind, verlief die Abfertigung am Airport Weeze auch in Spitzenzeiten bemerkenswert reibungslos. „Bei uns arbeitet ein eingespieltes Team und auch über die Corona-Zeit sind nahezu alle Beschäftigten an Bord geblieben. Das ist einer der Gründe, weshalb wir unseren Gästen einen stressfreien und angenehmen Start in den Urlaub bieten können.“, sagt Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst. Nachdem viele Gäste aufgrund der Berichterstattungen Reservezeit eingeplant haben, reicht es am Airport Weeze auch weiterhin, wenn die Passagiere sich spätestens zwei Stunden vor dem Abflug am Check-In einfinden, so der Flughafenchef. Für Marokko-Reisende seien es zweieinhalb Stunden.

Die Sommerferien hätten auch unter Beweis gestellt, welch bedeutende Rolle die regionalen Flughäfen in Nordrhein-Westfalen spielen. „Wir gehen davon aus, dass die Wahl des Flughafens für unsere niederländischen und deutschen Gäste ein zunehmend wichtiges Kriterium wird. Nach den Erfahrungen dieses Sommers werden sich mehr Gäste für regionale Airports wie Weeze entscheiden. Wir gehen davon aus, dass sich der Wunsch nach stressfreiem Reisen für unseren Flughafen und unsere Airline-Partner weiterhin positiv auswirken wird“, so Dr. Papst.

Auch in den nächsten Tagen wird am Flughafen in Weeze unverändert Hochkonjunktur herrschen. Der Grund: In einigen niederländischen Provinzen dauern die Sommerferien an, viele Niederländer starten von Deutschland aus in den Urlaub. Daher dauert die Feriensaison am Airport Weeze neun Wochen. Während dieser Zeit werden insgesamt 280.000 Flugreisende erwartet.

Flughafen Weeze

FliegerWeb News Sendung 3. August 2022

Tschechien will F-35 Lightning II

Ryanair fliegt Gewinn ein

150ster P-8A Poseidon ausgeliefert

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top