Erstellt am: 22.06.2020, Autor: ps

Von Friedrichshafen nach Belgrad

Wizz Air am Flughafen Friedrichshafen (Foto:

Wizz Air am Flughafen Friedrichshafen (Foto: Bodensee-Airport Friedrichshafen)

Wizz Air setzt die Erweiterung des Flugangebotes am Bodensee-Airport kontinuierlich fort und fliegt neu von Friedrichshafen nach Belgrad.

Erweiterung des Flugangebots nach Osteuropa: Die serbische Hauptstadt ist nun neben Tuzla und Skopje wieder direkt erreichbar und das dritte Ziel, das von der Low Cost Airline Wizz Air mit dem Bodensee-Airport Friedrichshafen verbunden wird.

Ab 16. Juli wird die Hauptstadt Serbiens im bequemen Direktflug dreimal pro Woche (Dienstag, Donnerstag, Samstag) angeflogen. Die Millionenmetropole am Zusammenfluss von Save und Donau gilt als eine unentdeckte In-Location. Eingesetzt werden auf der Strecke modernste Flugzeuge vom Typ Airbus A321.

“In einer herausfordernden Zeit eine neue Strecke aufzunehmen ist ein starkes Signal für die Nachfrage der Bodensee-Region und die gute Zusammenarbeit des Flughafens mit der Wizz Air. Für die rund 70.000 Mitbürgerinnen und Mitbürger mit serbischem Hintergrund rückt damit die Destination Belgrad und ihre Familien und Freunde deutlich näher. Aber auch sonst bieten sich die Flüge bei günstigen Flugtarifen für einen Citytrip abseits der üblichen Touristenpfade an.“, so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer Bodensee-Airport.

 

Aktuelle FliegerWeb News Sendung vom 15. Juni 2020

Ryanair wie alle anderen Airlines im Tiefflug.

Bombardier schließt Canadair Regional Jet Series Verkauf ab.

Erste Epic E1000 ausgeliefert.

Super Hercules für Neuseeland.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top