Erstellt am: 03.07.2021, Autor: ps

Von Bern nach Lübeck

Lübeck Air in Bern

Lübeck Air in Bern (Foto: FlyBair)

FlyBAIR hat am Donnerstagmorgen zusammen mit dem Kooperationspartner Lübeck Air die neue Strecke Bern-Lübeck lanciert.

Die ATR-72 von Lübeck Air soll bis zum 24. Oktober zweimal pro Woche zwischen Bern und der Ostsee verkehren. Jeden Donnerstag nonstop und jeden Sonntag mit einer kurzen Zwischenlandung in Stuttgart soll die von FlyBAIR und Lübeck Air gemeinsam vermarktete ATR-72 diesen Sommer Passagiere aus Norddeutschland in die Schweiz bringen und Schweizer zur Lübecker Bucht fliegen. Dank einer Flugdauer von knapp mehr als zwei Stunden rücken die Regionen näher zueinander. „Wir nutzen vorhandene Synergien, um unseren Fluggästen neue Reiseziele anzubieten. Zudem sind touristische Nischendestinationen jetzt besonders gefragt: Die Lübecker Bucht ist eine davon“, erzählt José González, Geschäftsführer von FlyBAIR.

Die über die Webseite von FlyBAIR buchbaren Tickets starten bei einem Preis von 159 Franken pro Strecke. Die Passagiere erhalten dafür nicht nur einen relativ grosszügigen Sitzabstand von 90 Zentimetern, inbegriffen sind auch ein Gepäckstück, Handgepäck und eine Bordmahlzeit. Für die von Bern abfliegenden Passagiere pflanzt FlyBAIR Bäume, um den CO2-Ausstoss zu kompensieren.

Lübeck Air ist eine junge Fluggesellschaft, die eng mit dem Flughafen Lübeck verbunden ist und mit der dänischen Air Alsie zusammenarbeitet. Von Air Alsie stammt auch die ATR-72-500, die inzwischen die deutsch Registration D-ALBC erhalten hat. Für Executive Charter bietet Air Lübeck als zweites Flugzeug eine Falcon 7X an.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top