Erstellt am: 16.12.2020, Autor: ps

Volaris meldet soliden November

Airbus A320 Volaris

Airbus A320 Volaris (Foto: Airbus)

Volaris konnte im November 2020 insgesamt 1,639 Millionen Passagier an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das entspricht einem Corona bedingten Rückgang von 13,5 Prozent.

Die mexikanische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Mexiko-Stadt hat die Verkehrsleistung im November um zwei Prozent auf 1,998 Milliarden Sitzplatzmeilen abgebaut. Die Nachfrage verschlechterte sich verglichen mit dem Vorjahresnovember um 11,3 Prozent auf 1,608 Milliarden Sitzplatzmeilen. Die Auslastung hat sich um 8,4 Prozentpunkte auf 80,5 Prozent verschlechtert.

Mit Volaris flogen rollend über die letzten zwölf Monate 12,929 Millionen Passagiere, das entspricht einem Rückgang von 35,4 Prozent.

Kommentar

Volaris erholt sich rascher von der Corona Krise als viele andere Fluggesellschaften, die Airline aus Mexiko profitiert dabei von einer starken Inlandnachfrage und ihrer tiefen Preise. Im Inlandverkehr konnte Volaris im November 1,372 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren lediglich 10,1 Prozent weniger als im Vorjahresnovember.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top