Erstellt am: 19.01.2022, Autor: ps

Volaris legt kräftig zu

Airbus A320 Volaris

Airbus A320 Volaris (Foto: Airbus)

Volaris konnte im Dezember 2021 insgesamt 2,589 Millionen Passagier an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, verglichen mit dem Vorjahresdezember ist dies ein Plus von 45,2 Prozent.

Der Passagierverkehr hat sich bei Volaris wieder normalisiert. Die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Mexiko-Stadt konnte verglichen mit den Zahlen vor Corona sogar wieder stark zulegen. Verglichen mit dem Vorkrisendezember 2019 konnte Volaris bei den Passagierzahlen wieder um 31,4 Prozent zulegen. Die Nachfrage konnte verglichen mit dem Vorkrisenniveau um 27,2 Prozent auf 2,478 Milliarden Sitzplatzmeilen gesteigert werden. Das Angebot wurde verglichen mit dem Dezember 2019 um 30,7 Prozent auf 2,885 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgeweitet. Die Auslastung erreichte im Dezember 2021 hohe 85,9 Prozent und liegt damit ebenfalls wieder auf dem Vorkrisenniveau.

Im vergangenen Jahr konnte Volaris insgesamt 24,405 Millionen Passagiere an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüssen, verglichen mit dem Corona Jahr 2020 entspricht dies einem Plus von 45,2 Prozent. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vorkrisenniveau von 2019, dann entspricht das Wachstum wieder 11,1 Prozent. Volaris hat also wieder zum Wachstumspfad zurückgefunden. Im Berichtsjahr 2021 lag das Angebot bei 28,097 Milliarden Sitzlatzmeilen, Plus 53,7 Prozent und die Nachfrage erreichte 23,802 Milliarden Sitzplatzmeilen, was einem Plus von 63,1 Prozent entspricht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top