Erstellt am: 24.11.2008, Autor: psen

Volaris lanciert US Service im nächsten Jahr

Volaris

Der Low-Cost-Carrier Volaris ist zuversichtlich, dass er im 4. Quartal des Jahres 2009 seine ersten Flüge in Nordamerika anbieten kann.

Geplant ist die Einführung von zehn bis zwölf Destinationen im Norden des amerikanischen Kontinents. Volaris hat in Southwest Airlines einen Codeshare Partner gefunden und wird so die grossen Flughäfen und natürlich vorallem solche mit guten Verbindungen in die mexikanische Region anbieten können. Die beiden Airlines gaben ihre Zusammenarbeit vor zwei Wochen bekannt und wollen im Jahr 2010 weitere Details zum Vertrag veröffentlichen. Volaris nahm ihren Betrieb im März 2006 auf und fliegt aktuell 19 A319-100 und zwei A320-200 auf 39 Strecken nach 23 Städten in Mexiko.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top