Erstellt am: 13.01.2009, Autor: psen

Virgin und bmi erweitern Codeshare Vertrag

Virgin Atlantic

Virgin Atlantic und bmi wollen ihr Codeshare Agreement erweitern, damit bmi Kunden auch von den Nordamerika Angeboten profitieren können.

Per sofort können Passagiere bei Virgin Flüge von Amman, Beirut, Tel Aviv und Teheran über London Heathrow auf bmi Flügen mit Verbindung durch Virgin Atlantic nach New York JFK buchen. Auch Newark, Boston und Los Angeles werden so mit einigen Städten im nahen und mittleren Osten verbunden. Zusätzlich wird es Virgin Atlantic Kunden möglich sein, bmi Flüge in acht englische und schottische Städte zu buchen. Die neuen Strecken erweitern den bereits existierenden Codeshare Vertrag und das Angebot an möglichen Verbindungen über London Heathrow.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top