Erstellt am: 17.02.2009, Autor: psen

Virgin Blue reduziert Kapazität

Virgin Blue

Die australische Airline Virgin Blue will ihre Kapazität im einheimischen Verkehr um weitere acht Prozent kürzen.

Die zweitgrösste Fluggesellschaft Australiens sagte, die Reduktion der Anzahl Flüge auf Inlandstrecken sei eine Reaktion auf die weiterhin sinkende Nachfrage auf diesem Markt. Sie will acht Prozent ihrer Kapazität streichen oder anders gesagt fünf Flugzeuge aus ihrer einheimischen Flotte nehmen. 400 Stellen sollen direkt davon betroffen sein, so Virgin, die Airline will jedoch nach Möglichkeiten suchen, um die Entlassungen minimieren zu können. Dies könnte zum Beispiel durch die Versetzung der Angestellten in die neue Langstrecken Airline V Australia geschehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top