Erstellt am: 19.09.2015, Autor: rk

Virgin Atlantic Jumbo streift Zaun

Virgin Atlantic Jumbo streift Zaun

Virgin Atlantic Jumbo streift Zaun (Foto: JFK AP Authority)

Heute Morgen hat ein Jumbo von Virgin Atlantic auf dem Flughafen New York John F. Kennedy einen Schutzzaun gestreift und wurde dabei an einem Winglet beschädigt. Der Flug nach London musste annulliert werden.

Die Passagier mussten die Boeing 747-400 über die Fluggasttreppen verlassen und wurden mit Busen zum Terminal zurück gebracht. Verletzt wurde bei diesem Zwischenfall niemand, der Flug nach London musste jedoch annulliert werden. Der Jumbo wurde an dem rechten Winglet beschädigt und muss repariert werden. Der Zwischenfall ereignete sich während dem Push Back vom Standplatz des Jumbos, die Maschine ist also noch nicht aus eigener Kraft gerollt.

Warum der Jumbo den Schutzzaun streifte, muss nun eine Untersuchung zeigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top