Erstellt am: 01.12.2008, Autor: ncar

Virgin America erhöht Kapital

CR Virgin Virgin America will neue Destinationen bedienen und hat für den Expansionsplan ihr Bargeld aufgestockt.

Die kalifornische Fluggesellschaft ist an den Anlagenmarkt zurückgekehrt, um ihr Gründungskapital von USD 312 Millionen auf über USD 400 Millionen zu erhöhen. „Unsere Ausnutzung liegt bei 11,5 Stunden pro Flugzeug, ich erwarte, dass bald 2 Stunden hinzukommen,“ sagte CEO Cush. Mit den zusätzlichen Stunden sollen neue Strecken geflogen werden, wie von Los Angeles und San Francisco nach Boston, Miami, Austin und Atlanta.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top