Erstellt am: 05.10.2020, Autor: ps

Vierter Gulfstream G700 abgehoben

Gulfstream G700 vierter Prototyp

Gulfstream G700 vierter Prototyp hebt zum Erstflug ab (Foto: Gulfstream)

Am 3. Oktober 2020 absolvierte der vierte Gulfstream G700 Prototyp in Savannah seinen erfolgreichen Jungfernflug, der Flug dauerte laut Gulfstream 1 Stunde und 56 Minuten.

Bei dem ersten Flug erreichte der vierte G700 Prototyp bereits eine Höhe von 41.000 Fuss und eine Geschwindigkeit von Mach 0.89. Der vierte Prototyp wird die drei Flugzeuge, die bereits im Flugtestprogramm stehen und mehr als 600 Flugstunden absolviert haben, ergänzen. Die Testflotte hat den Leistungsbereich bereits über die Limiten hinaus getestet, die G700 erreichte dabei eine Flughöhe von 54.000 Fuss (16.459 m) und eine Geschwindigkeit von Mach 0,99.

Die Gulfstream G700 hat bei einer Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,85 eine geplante Reichweitenleistung von 7.500 Nautischen Meilen (13.890 km) sowie 6.400 Nautische Meilen (11.853 km) bei Mach 0,90. Angetrieben wird der neue Jet von zwei Rolls-Royce Pearl 700 Triebwerken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top