Erstellt am: 16.03.2017, Autor: js

Verein Pro Flughafen Kassel ist gegründet

Airport Kassel-Calden

Airport Kassel-Calden (Foto: Airport Kassel-Calden)

Engagierte Bürger hatten sich im Oktober 2016 zur Initiative Pro Kassel Airport zusammengeschlossen. Nun wird aus der „Initiative“ der Verein PRO KASSEL AIRPORT.

Handeln war das Gebot der Stunde, als sich im Oktober 2016 Bürger mit dem Ziel zusammenfanden, einen nachhaltigen und konstruktiven Beitrag zur weiteren Entwicklung ihres Heimatflughafens zu leisten. Nach einem halben Jahr intensiven Wirkens wurde nun der rechtliche und organisatorische Rahmen nachgezogen. Am 14. März 2017 versammelten sich dreißig Mitglieder in den Räumlichkeiten des Verbandes der Metall? und Elektrounternehmen Hessen in Kassel und gründeten durch Annahme der Satzung den Verein PRO KASSEL AIRPORT.

Der Galerist Stephan Löber wurde bei der anschließenden Vorstandswahl zum Vorsitzenden und Petra Käckel vom Reise? und Busunternehmen Käckel?Reisen zu seiner Stellvertreterin gewählt. Dem Vorstand gehören des Weiteren Elke Schmidt (Kassenwartin), Michael Siegl (Schriftführer), Matthias Eickhoff, Esat Garp, Christian Henkel, Karl?Uwe Schaub und Heidi Till (Beisitzer) an.

Weiter intensivieren möchte PRO KASSEL AIRPORT die Zusammenarbeit mit dem Reisebüroverbund Region Kassel. Als gemeinsames Projekt wurde aktuell ein Faltblatt entworfen, das über die am 29. März beginnenden Flüge zum documenta?Standort Athen informiert. Ein Schwerpunkt des Faltblatts bilden die Reisemöglichkeiten über das Drehkreuz Athen zur griechischen Inselwelt und zu vielen interessanten Destinationen im Nahen und Mittleren Osten.

Pro Kassel Airport

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top