Erstellt am: 30.12.2008, Autor: psen

Update: China Eastern erhält US$ 812 Millionen

China Eastern

Der chinesische Staat hat der Muttergesellschaft von China Eastern Airlines erneut eine Geldspritze in der Höhe von US$812 Millionen verabreicht.
Bereits zu einem früheren Zeitpunkt hatte der Staat der Airline mit US$ 438,7 Millionen unter die Arme gegriffen. Der erneute Zustupf soll die Bilanz der Airline verbessern und absichern, dass der Betrieb aufrechterhalten werden kann. China Eastern wird ihrer Muttergesellschaft mit Hilfe des Kapitals neue Aktien im Wert von US$ 210 Millionen verkaufen. Nach wachstumsstarken Jahren in einer sich rapide entwickelnden Wirtschaft haben alle chinesischen Airlines mit der sinkenden Nachfrage und grösserem Wettbewerb zu kämpfen. Die Regierung zog auch die Möglichkeit eines Zusammenschlusses von China Eastern und der kleineren Shanghai Airlines in Betracht.

 

Haben Sie die aktuellste News-Wochenschau schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top