Erstellt am: 10.12.2008, Autor: psen

United sales-and-leases-back 15 Flugzeuge

United Airlines

United Airlines Muttergesellschaft UAL meldet, dass sie 15 Boeing 757 Flugzeuge verkauft hat um sie dann zu leasen und so Casheinnahmen von US$ 150 Mio zu generieren.

UAL verkaufte die Flugzeuge an East Shore Aircraft, wird sie aber weiterhin selber betreiben. Dieses Sale-and-Lease-Back System wird von den Airlines angewandt, um Liquidität in der Unternehmung zu lösen. United hat so im laufenden Quartal bereits US$ 250 Millionen der erwarteten zusätzlichen US$ 300 Mio Liquidität erreicht. Auch andere Airlines suchen nach Wegen, ihre Aktiven zu verbessern, um sich vor den wirtschaftlichen Turbulenzen zu schützen.

 

Haben Sie die neueste Newssendung schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top