Erstellt am: 04.06.2008, Autor: psen

United kündigt weiteren Stellen- und Flottenabbau an

United AirlinesUnited Airlines will nun insgesamt 94 ihrer Boeings grounden, anfänglich war nur die Einstellung von 30 737-300 geplant gewesen.

Wie die Chicago Tribune berichtete, versucht die Airline mit dieser Massnahme, ihre Treibstoffausgaben in den Griff zu bekommen. Die Reduktion der Routen wird eine noch unbestimmte Anzahl von Kündigungen mit sich ziehen. 500 Streichungen waren bereits angekündigt. Letzte Woche gaben Unites Airlines und US Airways bekannt, dass die Zeit für einen Zusammenschluss noch nicht reif sei. United betreibt 460 Flugzeuge, davon soll der Betrieb von ein paar der grösseren Boeing 747 eingestellt werden. Die Kürzungen sollen bis Ende 2009 effektiv werden.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top