Erstellt am: 09.07.2020, Autor: ps

United fliegt wieder ab Zürich

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

United Airlines verbindet die Schweiz wieder nonstop mit den USA. Ab sofort bedient United mit einem Dreamliner die Strecke von Zürich nach Washington.

Der erste Start nach der Corona pandemiebedingten Unterbrechung fand am 8. Juli 2020 statt. Der Flug UA 53 verlässt Zürich täglich um 12:55 Uhr und erreicht die amerikanische Hauptstadt um 15:45 Uhr Ortszeit. Dort haben die Fluggäste die Möglichkeit, zu zahlreichen Verbindungen aus dem United-Streckennetz umzusteigen.

Nach der Wiederaufnahme der Flüge von Zürich nach Washington-Dulles plant United, das Angebot ab Zürich weiter auszubauen. So ist vorgesehen, dass ab August die Nonstop-Verbindung nach New York/Newark folgt.

FliegerWeb News Sendung vom 30. Juni 2020

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top