Erstellt am: 18.11.2011, Autor: bgro

United führt Economy Plus ein

United, Boeing 777

Am 19. November 2011 wird das erste Langstreckenflugzeug von Continental Airlines mit Economy Plus Ausstattung den Flugbetrieb aufnehmen. Mit Economy Plus kommen Fluggäste in den vorderen Reihen der Economy Class in den Genuss von 10 Zentimeter mehr Beinfreiheit.

Das Flugzeug, eine Boeing 767-400, wird darüber hinaus über neue Flat Bed-Sitze in BusinessFirst und über In-Seat Touchscreens verfügen. Es ist zudem das erste Flugzeug der Continental-Flotte mit Channel 9, dem beliebten Kanal im Bordunterhaltungssystem, bei dem Passagiere dem Funkverkehr zwischen dem Cockpit und der Flugsicherung zuhören können. Beide Kabinen bieten außerdem das fortschrittliche Audio/Video on Demand Entertainmentsystem und In-Seat Steckdosen.
 
„Der Zusammenschluss von United und Continental ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Fluggesellschaft aufzubauen, die über beste Produkte und Services verfügt, die die Fluggäste schätzen und für die sie auch bereit sind, etwas zu bezahlen,“ so Jim Compton, Executive Vice President und Chief Revenue Officer von United Continental Holdings. „United Fluggäste der Economy Plus geben uns durchweg ein positives Feedback zu ihren Reiseerfahrungen. Wir freuen uns daher, diesen Service weiteren Fluggästen der neuen United offerieren zu können.“
 
United führte die Economy Plus im Jahre 1999 ein. Heute bietet die Fluggesellschaft auf allen Flugzeugen der Hauptstrecken sowie auf mehr als 150 größeren United Express Regionaljets diese Sitzmöglichkeit mit mehr Beinfreiheit an. Nach flächendeckender Einführung von Economy Plus bei Continental und in Q400 Regional­flugzeugen besitzt die Flotte der neuen United insgesamt mehr als 40.000 Economy Plus Sitze. Täglich wird sie dann mehr als 122.000 Economy Class Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit anbieten, mehr als bei jeder anderen Fluggesellschaft.
 
Passagiere mit Elite-Status der Vielfliegerprogramme United Mileage Plus und Continental OnePass können sich nach Verfügbarkeit den Sitzplatzkomfort der Economy Plus kostenlos sichern. Zusätzlich können alle anderen Fluggäste über united.com, am Ticketschalter oder während des Check-In Vorganges online und am Flughafen einen Economy Plus Sitzplatz buchen.
 
Passagiere auf Continental-Flügen, auf denen Economy Plus angeboten wird, können einen solchen Sitzplatz während des Check-Ins reservieren. In 2012, wenn weitere Maschinen der Continental Flotte umgerüstet wurden, können Fluggäste auch online oder am Ticketschalter einen Economy Plus Sitzplatz buchen. Weitere Informationen sind unter continental.com/economyplus abrufbar.
 

Die Ausweitung des Economy Plus-Angebotes auf Flugzeuge von Continental gehört zu dem Investitionsplan des Unternehmens mit einem Volumen von 550 Millionen US-Dollar, in dessen Verlauf die Kabinenausstattung der Flugzeuge aufgewertet wird. Hierzu gehören auch Flat Bed-Sitze in den Premium Kabinen, größere Gepäckfächer und ein zusätzlich verbessertes Bordunterhaltungsprogramm. Die Sitze sind bislang auf mehr als 125 Flugzeugen verfügbar. Zudem sind aktuell mehr als 160 Flugzeuge mit DIRECTV ausgestattet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top