Erstellt am: 12.02.2009, Autor: psen

United Airlines will 165 Arbeitsplätze zurückholen

United AirlinesUnited Airlines Muttergesellschaft UAL will 165 Customer Relations Stellen in Indien aufheben und neu in den USA ansiedeln.

Damit bewegt sich die Airline gegen den vorherrschenden Trend, Arbeitsplätze in günstigere Länder auszulagern. Doch UAL liess verlauten, der Wechsel sei kostenneutral, weil die Angestellten, die in den USA die Reservationen entgegen nehmen, schon heute auch Kundenreklamationen bearbeiten müssen. Die neuen Stellen sollen in Chicago und Hawaii geschaffen werden. United, die im letzten Jahr 7.000 Stellen kürzte und dieses Jahr weitere 1.000 streichen will, sagte, In-House Angestellte könnten besser auf das Feedback der Kunden eingehen, weil sie ein grösseres Verständnis für die Airline und die geltenden Vorschriften hätten als aussenstehende Vertragspartner.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top