Erstellt am: 02.03.2012, Autor: bgro

United Airlines meldet Gewinn

United Airlines, Boeing 767United Airlines konnte im Geschäftsjahr 2011 einen Nettogewinn von 840 Millionen US Dollar erwirtschaften, im 2010 lag dieser bei 955 Millionen US Dollar.

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 8,8 Prozentpunkte auf 37,110 Milliarden US Dollar. Die Kosten erhöhten sich um 9,6 Prozentpunkte auf 35,288 Milliarden US Dollar. Der operative Gewinn ging um 5,1 Prozentpunkte auf 1,822 Milliarden US Dollar zurück. Bei dem Aufwand stiegen die Kerosinkosten mit 29,5 Prozentpunkten überdurchschnittlich stark, United Airlines musste für den Treibstoff im 2011 12,375 Milliarden US Dollar ausgeben, für das Personal fielen 7,489 Milliarden US Dollar an, hier betrug die Verteuerung lediglich 2,2 Prozentpunkte. Im vierten Quartal 2011 erwirtschaftete United Airlines bei einem Umsatz von 8,928 Milliarden US Dollar einen operativen Gewinn von 45 Millionen US Dollar, im Q4 2010 machte United Airlines einen Verlust von 82 Millionen US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top