Erstellt am: 23.11.2009, Autor: psen

USA : Airlines melden weniger Einnahmen

US Airways

Gemäss einem Bericht der Air Transport Assn. sind die Umsätze der amerikanischen Airlines im Oktober um 15 Prozent gesunken.
Bereits zum zwölften Monat in Folge sind die Zahlen bei den Passagiereinnahmen rückläufig. Dies ist in erster Linie auf die drastisch gesunkenen Ticketpreise zurück zu führen. Durchschnittlich lag der Yield der amerikanischen Fluggesellschaften im Oktober um zwölf Prozent tiefer als im Vorjahr, bei US$13,68 Cents. Die Anzahl beförderter Passagiere ging um drei Prozent zurück, während der Durchschnittspreis für eine Flugmeile um 13,5 Prozent sank. ATA meldete auch, dass die Einnahmen aus dem Cargo-Geschäft im September um drei Prozent zurückgegangen sind.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top