Erstellt am: 02.05.2013, Autor: bgro

US Airways meldet Quartalsgewinn

US Airways, Airbus A330

US Airways hat im ersten Quartal 2013 einen Nettogewinn von 44 Millionen US Dollar eingeflogen, die entspricht einem kleinen Rückgang von 8,3 Prozentpunkten.

Im ersten Quartal erwirtschaftete US Airways bei einem Umsatz von 3,380 Milliarden US Dollar einen operativen Betriebsgewinn von 103 Millionen US Dollar, verglichen mit dem ersten Quartal 2012 ist dies eine Verbesserung von 54 Millionen US Dollar. Die Kosten sind um 2,2 Prozentpunkte auf 3,277 Milliarden US Dollar gestiegen, dabei ist der Treibstoffaufwand von 277 auf 271 Millionen US Dollar leicht gesunken. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete US Airways einen Nettogewinn von 44 Millionen US Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top