Erstellt am: 03.12.2009, Autor: psen

US Air Piloten demonstrieren

US Airways

Die Piloten der US Airways haben beim amerikanischen Justizdepartement eine kartellrechtliche Untersuchung beantragt im Zusammenhang mit dem Slottausch mit Delta.
Der im August angekündigte Tausch der Slots der Airline in Washington National und New York LaGuardia mit Delta Air Lines soll zum Abbau oder Transfer von 261 Pilotenstellen führen. US Airways hat ausserdem bereits angekündigt, dass sie in der ersten Hälfte des nächsten Jahres 1.000 Stellen kürzen, und die Lieferungen von 46 Airbus A320 und acht A330, die für 2010-2012 vorgesehen waren, verschieben will. Crains New York Business meldete gestern, dass die Airline dem New Yorker Arbeitsministerium mitgeteilt habe, dass sie im nächsten Monat mit der Eliminierung der 261 Stellen beginnen werde. Es ist unklar, wie viele davon Teil der 1.000 angekündigten Kürzungen sein werden. Die Piloten verlangen nun vom Justizministerium die Abklärung der Konsequenzen dieses Slot-Tausches für den Markt in New York. Die Delta Piloten hingegen stehen hinter dem Tausch.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top