Erstellt am: 30.06.2010, Autor: psen

UPS bietet „Luggage Box“

UPS Boeing 767

UPS hat eine Alternative zum Gepäcktransport der Airlines eingeführt: die Luggage Box. Damit können Passagiere ihr Gepäck bereits vor der Reise verschicken.

Der Expresslieferservice zählt Passagiergepäck schon lange zu einem kleinen Teil seines Geschäfts, hatte diesen aber nie sonderlich beworben. Seit die Airlines angefangen haben, für gewisse Gepäckstücke zusätzliche Gebühren zu verlangen, hat die Anzahl Aufträge zugenommen und UPS dazu bewogen, neue Angebote einzuführen. So bietet sie jetzt in ganz Amerika eine so genannte Luggage Box in zwei verschiedenen Grössen in Form eines Koffers an. Die Preise bewegen sich in einem ähnlichen Rahmen wie die Gebühren bei den Airlines. Wer eine günstigere Variante wählt, sollte genug Zeit einkalkulieren, da diese Aufträge nicht zwingend innerhalb von 24 Stunden ausgeführt werden. UPS weist darauf hin, dass auch für diese Sendungen dieselben FAA Restriktionen gelten wie bei der konventionellen Luftfracht.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top