Erstellt am: 03.11.2021, Autor: ps

Tote bei Antonov Absturz in Russland

Antonow An-12BK EW-518TI

Antonow An-12BK Frachter EW-518TI (Foto: via YouTube)

Laut russischen Medienberichten ist heute Nachmittag in Irkutsk ein Antonov An-12 Transportflugzeug abgestürzt, dabei kamen laut ersten Meldungen sieben Menschen ums Leben.

Die viermotorige Turbopropellermaschine der weißrussischen Grodno Aircompany ist auf dem Yakutsk Airport gestartet und wollte nach Irkutsk fliegen. Die Antonov An-12BK musste aus noch nicht bekannten Gründen den Anflug abbrechen und durchstarten, während dem Durchstartverfahren stürzte das Flugzeug rund vier Kilometer Nordöstlich von dem Flughafen Irkutsk entfernt ab. Das Transportflugzeug ging nach dem Aufprall sofort in Flammen auf und brannte komplett aus, alle sieben Insassen kamen dabei ums Leben. Der Unfall ereignete sich heute um 14:45 Uhr Moskauzeit.

Das Flugzeug

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine viermotorige Antonov An-12BK. Laut Aviation Safety Network handelt es sich um die An-12 mit der Kennung EW-518TI. Gebaut wurde sie 1968 unter der Seriennummer 8346107. Das Flugzeug wurde bei dem Absturz komplett zerstört.

Das Wetter

Zu dem Unfallzeitpunkt herrschte auf dem Flughafen von Irkutsk schlechtes Wetter. Der Wind kam aus nördlicher Richtung mit 19 Knoten. Es schneite stark und die Sichtweite lag zwischen 550 und 1600 Meter. Die Wolkenuntergrenze lag bei 600 Fuss (180 Meter). Die Temperatur gab der Flughafen mit minus 7 Grad an. Das schlechte Wetter wird die Besatzung zu einem Durchstartverfahren gezwungen haben, warum das Flugzeug während dem Go-Around abstürzte, muss eine Flugunfalluntersuchung zeigen.

METAR

UIII 031200Z 29008MPS 0700 0550NW R30/1600 +SHSN OVC006CB M07/M08 Q1009 R30/450250 NOSIG RMK QBB200 QFE713/0950
UIII 031130Z 29008MPS 0800 R30/1700 +SHSN OVC007CB M07/M08 Q1009 R30/450250 NOSIG RMK QBB220 QFE712/0950

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top