Erstellt am: 10.12.2009, Autor: psen

Ticketverkäufe ziehen wieder an

ACR

Im November hat das Airline Business einen Anstieg der Ticketverkäufe durch Reiseveranstalter um 6,7 Prozent vermerkt.

Im letzten Monat konnte die ARC die seit über einem Jahr besten Verkaufszahlen melden. Die durch Reisebüros generierten Einnahmen beliefen sich auf US$5,12 Milliarden. Die Preise exklusive Steuern und Gebühren stiegen um 7,4 Prozent auf US$4,36 Milliarden. Im Inland verbesserten sich die Tarife um 5,3 Prozent auf US$2,34 Milliarden, während die Einnahmen auf internationalem Terrain um 9,8 Prozent auf US$2,02 Milliarden kletterten. Ein möglicher Faktor für die starke Zunahme der Zahlen könnte jedoch auch sein, dass ARC in diesem Jahr neue Airlines in ihre Berechnungen aufgenommen hat und mittlerweise 185 Fluggesellschaften berücksichtigt.


 


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top