Erstellt am: 24.02.2017, Autor: js

Thomas Cook baut Flugplan ab Paderborn-Lippstadt aus

Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn-Lippstadt Airport (Foto: Paderborn-Lippstadt AP)

Thomas Cook bietet am Paderborn-Lippstadt Airport mehr Flüge für die kommende Sommersaison an.

Zum einen nimmt der Reiseveranstalter mit Kos eine zusätzliche Destination ins Programm auf. Zum anderen werden die Flüge nach Fuerteventura auf wöchentlich zwei Verbindungen aufgestockt. Ab Mitte Mai 2017 ergänzen diese Flüge die Kapazitäten am Paderborner Airport.

Zusätzlich zum Samstag fliegt die deutsche Small Planet Airlines für Thomas Cook auch montags nach Fuerteventura und stockt damit die bestehenden Verbindungen vom NRW-Airport zur Kanaren-Insel auf insgesamt drei wöchentliche Flüge auf. Die griechische Insel Kos wird immer dienstags angeflogen. Mit dem bereits bestehenden Flug am Samstag erhöht sich auch hier die Frequenz.

Des Weiteren gehören tägliche Verbindungen nach Palma de Mallorca sowie ein wöchentlicher Flug immer mittwochs nach Heraklion zum Thomas Cook-Programm am Paderborn-Lippstadt Airport.

Paderborn-Lippstadt Airport

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top