Erstellt am: 16.11.2009, Autor: psen

Thai verliert US$121 Mio

Thai Airways Int.

Thai Airways Int. hat für das dritte Quartal einen Nettoverlust von US$121 Millionen verbuchen müssen.

Der Verlust war grösser als von Analisten im Voraus befürchtet und eine regelrechte Kehrtwende im Vergleich zum Nettogewinn des Vorjahres in der Höhe von US$12,78 Millionen. Gegenüber dem Resultat des letzten Quartals handelt es sich jedoch um eine Verbesserung. In den ersten neun Monaten des Jahres verbuchte Thai Airways einen Verlust von US$47 Millionen. Der Präsident der Airline, Piyasvasti Amranand hatte kürzlich verlauten lassen, er sei unsicher, ob Thai noch in diesem Jahr in die schwarzen Zahlen zurückkehren könne, er erwarte jedoch einen sicheren Gewinn für das nächste Jahr.


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top